Arbeitshandschuhe mieten statt kaufen: Das sind die Vorteile

Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Eigentlich selbstverständlich: Beim Arbeitsschutz sollte kein Unternehmen sparen. Wo Verletzungsgefahr besteht, muss die Arbeitsschutzkleidung immer im Best-Zustand sein. Besonders gefährdet sind meistens die Hände, weil sie bei allen Arbeiten gebraucht werden und dabei in Kontakt mit zahlreichen Gefahrenquellen kommen. Bei mehr als einem Drittel aller Arbeitsunfälle wird laut Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) die Hand verletzt. Mit einem guten Schutzhandschuh können diese Verletzungen vermieden oder zumindest deutlich abgemildert werden. Dabei müssen gute Schutzhandschuhe nicht teuer sein. Unternehmen können hier sinnvoll ihre Ausgaben senken und gleichzeitig optimalen Handschutz gewährleisten.

Auch die qualitativ hochwertigsten Schutzhandschuhe sind nicht für die Ewigkeit gemacht. Gerade bei täglichem, intensivem Einsatz können nach einiger Zeit dünne Stellen oder Risse auftreten. Handschuhe, die ständig mit Flüssigkeiten in Kontakt kommen, verlieren ihren Grip und werden rutschig. Sie alle müssen unbedingt ausgetauscht werden, um Risiken zu vermeiden.

So kannst du verschmutzte oder beschädigte Handschuhe weiter benutzen

Austausch bedeutet aber nicht gleich Entsorgung. Arbeitshandschuhe wegen Verschmutzungen oder Beschädigungen komplett aus dem Nutzungskreislauf zu nehmen, ist weder umweltfreundlich noch kostenbewusst. Reinigung und bei Schutzhandschuhen aus Leder eine kleine Reparatur reichen meist auch aus, um die Handschuhe danach wie neu noch lange weiter zu verwenden.

Eine professionelle Reinigung und Reparatur kann jedoch kaum ein Unternehmen selbst leisten. Hier empfiehlt es, einen erfahrenen Partner an die Seite zu holen.

Das schwäbische Traditionsunternehmen W+R entwickelt nicht nur hochwertige und innovative Arbeitsschutzhandschuhe, es bietet auch als einziger Handschuhhersteller einen Reinigungs- und Reparaturservice für Arbeitshandschuhe an. Dabei reinigt und repariert W+R nicht nur die eigenen Produkte, sondern auch alle Qualitätshandschuhe anderer Marken.

Mit ihrem Service W+R GLOVE CARE unterstützen die Metzinger Handschuhmacher dich durch einen geschlossenen Recycling-Kreislauf dabei, Kosten zu sparen und gleichzeitig nachhaltig zu handeln.

Lederhandschuhe Industriereinigung
Hochwertige Schutzhandschuhe können bei professioneller Reinigung problemlos mehrfach eingesetzt werden (Foto: W+R INDUSTRY GmbH)

Die Neuanschaffungskosten gehen zurück und der Lagerbedarf und logistische Aufwand werden gesenkt. Dazu wird die Umwelt geschont, weil weniger Müll anfällt.

W+R holt die gebrauchten Arbeitshandschuhe im vereinbarten Rhythmus beim Unternehmen ab, reinigt sie in hochleistungsfähigen Industriewaschmaschinen, repariert Schäden am Leder fachgerecht und liefert sie dann einsatzbereit zurück. Irreparable Handschuhe werden ausgelistet, so hast du stets einen aktuellen Überblick über deinen Bestand.

Übergebe deine Handschuhlogistik an die Profis

Wer das eigene Unternehmen noch weitergehender entlasten möchte, kann mit W+R GLOVE CARE auch eine Mietvollversorgung vereinbaren. Hier stellt W+R Qualitäts-Arbeitshandschuhe aus seinem bewährten Sortiment zur Verfügung und holt sie regelmäßig zur Reinigung und Reparatur ab. Die Sammelbehälter dazu können auf Wunsch ebenfalls von W+R bereitgestellt werden. Irreparable Handschuhe werden nach der Reinigung aussortiert, fachgerecht entsorgt und durch neue ersetzt. Eine umfassende Logistik stellt sicher, dass keine Engpässe aufkommen können, weil immer ausreichend Handschuhe im Lager vorhanden sind.

Die Fixkosten bleiben so über das Jahr hinweg kalkulierbar und liegen deutlich unter denen bei Neuanschaffung. Hier ein Beispiel:

Rechenbeispiel Handschuh-Neukauf, Handschuhreinigung und Mietvollversorgung
Der Preis der Arbeitshandschuhe ist bei mehrmaligem Einsatz in der Mietvollversorgung deutlich günstiger als der Neukauf.

Neben der Kostenersparnis gegenüber dem Neukauf entfällt bei der Mietvollversorgung auch der logistische und personelle Aufwand für Anschaffung und Lagerhaltung. Die damit betrauten Mitarbeiter stehen für andere Aufgaben zur Verfügung.

Wertvolle Arbeitszeit wird ebenfalls gespart, weil verschmutzte oder beschädigte Handschuhe nur noch unkompliziert in Sammelbehälter geworfen werden müssen. Reinigung, Reparatur und fachgerechte Entsorgung übernimmt W+R.

Die Mietvollversorgung ist die ideale Lösung für jedes Unternehmen, das nachhaltig handeln, seine Mitarbeiter entlasten und Ausgaben sparen möchte.

Unsere Hände sind unser wichtigstes Arbeitsmittel. Deshalb sollte es für uns immer Priorität haben, sie optimal zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen